Abbeizen ist eine häufige Tätigkeit, wenn es darum geht, eine Einrichtung zu renovieren, eine Lackieranlage sauber zu halten oder einfach alte Farbe von Teilen zu entfernen. Es kann sein, dass ganze Wände oder Böden in einem Unternehmen abgebeizt werden müssen, dass Graffiti von der Außenfassade einer Einrichtung entfernt werden muss oder dass Maschinen, die Farbe auftragen, gereinigt werden müssen. In jedem Fall ist eine effiziente Abbeizmethode erforderlich, damit die Arbeit schnell und gründlich erledigt werden kann.

Herkömmliche Abbeizmethoden – einschließlich mechanischer Verfahren wie Schleifen, Sandstrahlverfahren und Hochdruckreinigung – können sich zwar als effizient erweisen, doch können diese Verfahren Materialien beschädigen, wenn sie nicht sorgfältig kontrolliert werden. Bei dem thermischen Abbeizen, bei dem extreme Hitze und Kälte eingesetzt werden, um Beschichtungen zu entfernen, werden Klebeverbindungen effizient aufgebrochen, jedoch können die darunter liegenden Metallsubstrate geschwächt werden.

Eine andere Methode ist das chemische Abbeizen, bei dem die Bindungen zwischen der Farbe und der Oberfläche aufgebrochen werden. Lange Zeit wurden chlorhaltige Lösungsmittel (DCM-Dichlormethan) verwendet. Diese sind jedoch mit erheblichen Gesundheits- und Umweltproblemen verbunden. Zum Glück gibt es heute nachhaltige Methoden, um eine Lackentfernung ohne DCM durchzuführen. Nachhaltige Lackentfernungs- und Abbeiztechniken bieten eine effiziente Lösung sowohl für die Instandhaltung als auch für die Reinigung.

Nachhaltige Abbeizverfahren

Die Notwendigkeit einer Lackentfernung von Wänden, Böden, Geräten und anderen Oberflächen in einer Einrichtung tritt häufig auf. Unabhängig davon, ob die Farbe aus ästhetischen Gründen, aus Sicherheitsgründen oder zum Schutz von Oberflächen aufgetragen wurde, muss sie mit der Zeit abgebeizt und ersetzt werden.

Beim Abbeizen vor dem Auftragen eines neuen Anstrichs ist es wichtig, Produkte zu verwenden, die Farbschichten methodisch entfernen, ohne die darunter liegenden Oberflächen zu beschädigen. Es ist auch wichtig zu entscheiden, ob die abzubeizende Fläche bewegt werden kann oder nicht. Bei größeren, komplizierteren festen Oberflächen, z. B. an Maschinen und Geräten, kann die Entfernung von Farbe manchmal ein schwieriger Prozess sein; Produkte wie Chemstrip Advanced und GB 601 ermöglichen jedoch eine einfache Anwendung, was dem gesamten Prozess zugute kommt.

Bei beweglichen Teilen und Anlagen, einschließlich Geräten, die Farbe halten oder auftragen, wie z. B. Farbpistolen, ermöglicht das Eintauchen dieser Teile in ein flüssiges Abbeizmittel einen längeren Kontakt, der tiefer eindringt. Dies ist besonders wichtig bei Fertigungsstraßen, wo die Düsen, welche Farbe auftragen, mit der Zeit verstopft sein können. Das Eintauchen in einen Tank kann jedoch zu einer übermäßigen Menge an zusätzlichem chemischen Abfall führen, wenn das Abbeizmittel extrem gefährlich ist.

Herkömmliche Abbeizmethoden mit chlorierten Lösungsmitteln (DCM) sind in Europa inzwischen stark reglementiert. Diese Chemie kann als Abbeizmittel sehr wirksam sein, aber DCM und einige andere unangenehme Lösungsmittel wie Methanol beschädigen nicht nur einige Oberflächen, sondern stellen bei der Entsorgung auch ein Gesundheitsrisiko für Mitarbeiter und die Umwelt dar.

Dip N Remove ist eine moderne Lösung für Tauchbäder, die effiziente Ergebnisse ohne die schädliche Wirkung von chlorierten Lösungsmitteln oder Methanol ermöglicht. Eine eingedickte Version für feste Oberflächen, GB 601, ist auch als Massenware erhältlich.

Durch die Verwendung ausgewählter Qualitätsprodukte können die Verbraucher sicher sein, dass sie sowohl die Umwelt als auch die Mitarbeiter, welche die Abbeizarbeiten durchführen, schützen.

Die Wissenschaft des Abbeizverfahrens

Schauen wir uns den Prozess an, wie sich Farbe zusammensetzt.

Eine Farbe besteht aus 4 Hauptbestandteilen. Da ist zum einen das Pigment, ein fester Stoff, der die Farbe bestimmt. Dann gibt es das Bindemittel, eine natürliche oder synthetische Verbindung, welche die Farbe auf einer Oberfläche fixiert. Der dritte Hauptbestandteil der Mischung ist das Lösungsmittel. Mit ihm werden Pigment und Bindemittel zu einer flüssigen Farbe vermischt. Je nach Endanwendung werden auch Zusatzstoffe verwendet, um die gewünschten Eigenschaften zu erzielen. Dazu gehören z. B. Korrosionsschutzmittel, Entschäumer und Viskositätsmodifikatoren, um die gewünschte Dicke zu erreichen.

Sie sehen also, dass die Chemie im Mittelpunkt der Funktionsweise von Farben steht. Das Gleiche gilt für Abbeizmittel.

Um Farbe von Oberflächen und Teilen zu entfernen, werden Produkte benötigt, welche die chemischen Bindungen des Bindemittels aufbrechen, ohne dabei Chemikalien zu verwenden, die die Oberflächen unter der Farbe beschädigen könnten. Das NCH-Sortiment an Abbeizmitteln konzentriert sich auf das Aufbrechen chemischer Bindungen durch die Formulierung besserer wissenschaftlicher Erkenntnisse, ohne Oberflächenschäden, Personen- oder Umweltschäden zu verursachen.

Das richtige Produkt ist ein nachhaltiges Produkt

Moderne Unternehmen für Instandhaltungslösungen wie NCH Europe verfügen über die Technologie und das Know-how, um Produkte zu entwickeln, die auf die chemischen Elemente in der Farbe abzielen, um sie aufzubrechen.

Das Chemiker-Team von NCH überarbeitet ständig seine Rezepturen, um die Ergebnisse der Produkte zu verbessern, und legt dabei den Schwerpunkt auf die Entwicklung von Formeln, die nicht-nachhaltige oder regulierte Bestandteile wie chlorierte Lösungsmittel und Methanol eliminieren.

Die Formulierungen von NCH entfernen Farbe einfach und nachhaltig in vielen Bereichen einer Einrichtung; sie sind auf Produkte spezialisiert, die bei verschiedenen Arten von Farbe bzw. Lack, auf verschiedenen Oberflächen und unter verschiedenen Bedingungen funktionieren und schützen.

Was auch immer Sie für eine Lackentfernung benötigen, NCH Europe kann eine gezielte Lösung anbieten, die eine effektive Lackentfernung ermöglicht, ohne zusätzliche Schäden zu verursachen.

Informieren Sie sich noch heute über das unschlagbare Lösungssortiment an Abbeizmitteln von NCH.