Die NCH Corporation und ihre Tochtergesellschaften (zusammen „NCH“, „wir“ oder „unser“) haben sich verpflichtet, jegliche Form von Sklaverei und Menschenhandel in unseren Geschäfts- oder Lieferketten zu verhindern und sind stets auf der Suche nach Möglichkeiten, unsere Praktiken zu verbessern, um diese unethischen und kriminellen Handlungen zu verhindern und zu bekämpfen.

Struktur von NCH

Wir sind ein weltweit führender Hersteller, Lieferant und Dienstleister in der Chemie- und Wasseraufbereitungsindustrie und bieten Chemikalien und Dienstleistungen in verschiedenen Branchen an, darunter Hotel- und Gastgewerbe, Einzelhandel und Lebensmittelindustrie. Unsere ultimative Muttergesellschaft ist die NCH Corporation mit Sitz in Dallas, Texas. Wir beschäftigen über 8.500 Mitarbeiter, mit Niederlassungen und Produktionsstätten auf sechs Kontinenten. Unser Vertrieb ist in mehr als 50 Ländern vertreten mit einem umfangreichen und vielfältigen Sortiment.

Unser Geschäft

Unser Geschäft ist in 6 Kompetenzbereiche gegliedert:

  1. Wasseraufbereitung – Wir sind darauf spezialisiert, maßgeschneiderte Wasser-aufbereitungsprogramme anzubieten, um Energie-, Wasser-, Wartungs- und Instand-haltungskosten zu minimieren und gleichzeitig einen sicheren und zuverlässigen Betrieb kritischer Systeme zu gewährleisten. Wir bieten Behandlungslösungen für Legionellen, Kühl- und Kesselanlagen sowie Prozesswassersysteme. Unsere hochmodernen Produkte werden nach den strengen Anforderungen von ISO 9001 hergestellt.
  2. Schmierstoffe & Kraftstoffadditive – Unsere Branchenexperten stellen sicher, dass unsere Kunden die neuesten innovativen Lösungen erhalten. Wir bieten einen überlegenen Schutz der Ausrüstung gegen raue Umgebungen und schwere Lasten und bieten unseren Kunden Einsparungen, wie z.B. in Bezug auf Ausfallzeiten, Arbeitskosten und Ersatzteilkosten.
  3. Wartung & Instandhaltung – Unsere Chemiker in Forschung und Entwicklung erweitern ständig die Grenzen und erforschen neue Technologien, um Ihnen die neuesten Innovationen zu bieten, die alle auf die Anforderungen unserer Kunden ausgerichtet sind. Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte den höchsten Standards entsprechen und umweltverträglich sind.
  4. Abwasser – Unsere Lösungen für die Abwasserbehandlung und unsere Branchen-experten gehen auf diese Probleme mit Lösungen ein, die auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnitten sind. Unsere FreeFlow™-Bakterien verdauen Fett und Öl sowie organische Materialien, die Verstopfungen, Rückstauungen und üble Gerüche verursachen. FreeFlow™ wird direkt in die Kanalisation durch unser Sortiment an BioAmp-Fördersystemen geliefert. NCH Wastewater ist führend in der Entwicklung neuer Produkte und bietet die richtige Lösung für die Wartung von Abwasserkanälen.
  5. Teilereinigung – Wir bieten die perfekten Lösungen für Industrie-, Fertigungs- und Automobilprofis. Wir sind nach ISO 14001 zertifiziert und können dazu beitragen, die Abfallmenge zu minimieren. Unsere Lösungen bieten eine hohe Produktivität und Reinigungsleistung bei gleichzeitiger Einhaltung der Umweltvorschriften. Wir verstehen, dass eine Lösung nicht allen Anforderungen gerecht wird und deshalb arbeiten unsere technischen Experten mit der Wirtschaft zusammen, um eine maßgeschneiderte Lösung zu finden.
  6. Partsmaster – Partsmaster geht Wartungs- und Reparaturprobleme an mit unserem Angebot an Schweißlösungen, Befestigungsmitteln, Schleifmitteln, Schneide-werkzeugen, Kleb- und Dichtstoffen. Alle unsere Lösungen gehen mit einem technischen Support einher und bieten unseren Kunden das Paket, das sie benötigen, um jedes Reparaturproblem zu lösen.

Unsere Richtlinien zu Sklaverei und Menschenhandel

Wir verpflichten uns, sicherzustellen, dass keine moderne Sklaverei, von der es unterschiedliche Formen gibt, wie z.B. Sklaverei, Knechtschaft, Zwangsarbeit und Menschenhandel, in unserer Lieferkette oder irgendeinem Teil unseres Geschäfts vorhanden ist. Unsere Richtlinie zur Bekämpfung der Sklaverei und des Menschenhandels (hier einsehbar) spiegelt unser Bekenntnis wider, ethisch und integer zu handeln in allen unseren Geschäftsbeziehungen und zur Implementierung und Durchsetzung wirksamer Systeme und Kontrollen, um sicherzustellen, dass Sklaverei und Menschenhandel nirgendwo bei NCH oder in unseren Lieferketten stattfindet.

Due-Diligence-Prozesse zu Sklaverei und Menschenhandel

Im Rahmen unseres kontinuierlichen Engagements, Gefahren zu identifizieren und zu mindern, sind alle unsere Lieferanten verpflichtet, die Schritte, die sie unternommen haben, detailliert darzulegen, um sicherzugehen, dass moderne Sklaverei und Menschenhandel nicht Teil ihrer Geschäfts- oder Lieferketten sind. Darüber hinaus enthalten alle Handelsverträge eine Klausel zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel, in der die Einhaltung aller einschlägigen Gesetze zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel gefordert wird.

Wir haben Systeme, um:

  • potenzielle Gefahrenbereiche in unseren Lieferketten zu identifizieren und zu bewerten;
  • die Gefahr von Sklaverei und Menschenhandel in unseren Lieferketten zu verringern;
  • potenzielle Gefahrenbereiche in unseren Lieferketten zu überwachen und
  • Whistleblower zu schützen.

Wir verfügen über ein engagiertes Compliance-Team, das sich aus den folgenden Abteilungen zusammensetzt:

  • Rechtsabteilung
  • Audit und Compliance Abteilung
  • Personalabteilung
  • Einkaufsabteilung
  • Vertriebsleitung

Schulung

Um ein hohes Maß an Verständnis für die Gefahren von moderner Sklaverei und Menschenhandel in unseren Lieferketten und in unserem Geschäft zu gewährleisten, bieten wir Schulungen für unsere Mitarbeiter an. Wir verlangen von unseren Geschäftspartnern, dass sie ihre Mitarbeiter, Lieferanten und Dienstleister schulen.

Unsere Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel

Wir überprüfen regelmäßig die Wirksamkeit der Maßnahmen, die wir ergreifen, um sicherzustellen, dass es in unseren Lieferketten keine Sklaverei oder Menschenhandel gibt. NCH behält sich auch das Recht vor, Audits der Einhaltung der Lieferkette durchzuführen, die das Ausfüllen eines jährlichen Audit-Fragebogens und/oder Interviews mit der Geschäftsleitung umfassen können.

Diese Erklärung erfolgt gemäß § 54 Abs. 1 des Modern Slavery Act 2015.

IM NAMEN DER NCH CORPORATION

5. März 2019