Menu

+ 49 (0) 6105 2010

DeutschDeutsch

Salvage 2+

Salvage 2+; Rostverkapselung, Grundierung und Decklack – Der Rost wird mit einer einzigen Schicht aufgehalten und gilt als ein robuster abriebfester Decklack

  • Drei Produkte in einem – verkapselt, grundiert und deckt
  • Nutzung der neuesten Hybrid-Technologie
  • Hervorragende Korrosionsbeständigkeit - 3000 Stunden heißer Salzsprühtest ATSM bestanden B117
  • Schnelle Anwendung: minimale Oberflächenvorbereitung erforderlich; kann mit der Bürste, einem Roll- oder Sprühgerät aufgetragen werden
  • Verarbeitungszeit bis zu 2 Stunden, eignet sich optimal für größere Anwendungen
  • Kann bei Bedarf überlackiert werden

Typische Anwendungsgebiete

Empfohlen als Rostbekämpfungssystem – Rostverkapseler und Decklack in einem. Optimal zur Behandlung korrodierter Stahlstrukturen, typischerweise:

Ideal for treating corroded steel structures typically:

  • Rohrleitungssystem
  • Tanks
  • Druckbehälter
  • Schwebende Böden und Verkehrswege
  • Kranbahnschienen
  • Hebevorrichtungsteile

Industrien:

  • Chemie & Abwasser
  • Bauwesen & Fertigungsindustrie
  • Erdöl- und petrochemische Industrie
  • Zellstoff- & Papierindustrie
  • Transportwesen (Eisenbahn, Automobil)

GEBRAUCHSANWEISUNG

Salvage 2+ preparation

Oberflächenvorbereitung:

Öl, Fett, Schmutz und andere Kontaminanten mithilfe eines Entfetters oder mithilfe eines Dampfreinigers entfernen und danach mit klarem Wasser abspülen. Lose Korrosionsschicht mit einer Drahtbürste, per Hand oder mithilfe einer Power-Bürste entfernen. Loses Material muss vor der Anwendung entfernt werden. Oberflächen sollten vor der Anwendung trocken sein.

Salvage 2+ being applied

Anwendung:

Teil A rühren und Teil B langsam hinzugeben. Dann kontinuierlich mit einem Mixer bei geringer Geschwindigkeit (300-400 Umdrehungen) oder manuell mit einem Spachtel rühren. Mischen bis es eine einheitliche Farbe ergibt.

Mit einer Bürste, einem Roll- oder Sprühgerät aufgetragen*

Es können mehrere Schichten erforderlich sein mit einer Trockenzeit der einzelnen Schichten von 10 Stunden. Für kleinere gebogene und verschachtelte Bereiche wird eine Bürste empfohlen.

Höhere Außentemperaturen beschleunigen die Trockenzeit.

Nicht bei Temperaturen unter 5˚ C anwenden. Bei Temperaturen zwischen 10-30˚ C lagern.

* Hinweis: Für Drucksprühgeräte ist eine Verdünnung von 5-10% auf Basis eines Xylol-Lösungsmittels erforderlich.

NCH Europe verwendet Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern.

I understand