Menu

+ 49 (0) 6105 2010

DeutschDeutsch

Spritzgussanlage, Irland

Nutzerbewertung:
(0 votes)

injection-molding-case-study-ireland

Spritzgussanlage, Irland

Die Spritzgussanlage in Irland mit 15 Gussmaschinen nutzte zwei verschiedene Unternehmen für die Wasserreinigung vor Ort: Chem-Aqua behandelte das Kühlwasser, während ein Mitbewerber sich um den Produktionszyklus kümmerte. Der Kunde entschied sich dafür, die Wasseraufbereitung von nur einem Anbieter durchführen zu lassen.

 

Analyse

Die Hauptherausforderung für die Wasserbehandlung bei diesem Unternehmen war der geringe Platz. Obwohl es sich um eine kleine Anlage handelt, werden zu jedem Zeitpunkt 3 – 4 verschiedene Chemikalien benötigt. Ein zuverlässiges und effizientes Kühlwassersystem ist grundlegend für die Produktion der Anlage. Die Chemikalien zur Wasserreinigung nahmen wertvolle Bodenfläche ein und mussten an schwer zu erreichenden Stellen verwendet werden.

Obwohl Chem-Aqua's Wasserbehandlungsprogramm im Kühlbereich gute Ergebnisse erbrachte, gab es Bedenken hinsichtlich der Lagerung, des Handlings und der Entsorgung der Chemikalien. Chem-Aqua schlug als Lösung das HandiChem Feststoff-Wasserreinigungssystem vor.

Bei Chem-Aqua's HandiChem Wasserbehandlungssystem werden Chemikalien in Form von festen Konzentraten, entweder in recycelbaren 5 kg Plastikflaschen oder 400 g festen HandiPak® Sticks (STX) anstelle von Flüssigkeiten in Fässern geliefert. Die HandiPak® Feststoffkonzentrate in Plastikflaschen werden mit der HandiFeed™ Mischanlage in einem kleinen Plastikreservoir gelöst. Die auf diese Weise entstehende Lösung wird, genau wie flüssige Chemikalien, direkt in das zu behandelnde System gepumpt. Die HandiPak® Sticks (STX) sind in wasserlöslichem Film verpackt und können dem System durch ein Aquapass-Speisegerät zugeführt werden.

Lösung

Das HandiChem System ersetzt das alte Flüssigkeits-Kühlsystem für den Kühlturm und ist jetzt in einer Anlage neben der Turmarmatur angebracht. Auf diese Weise sind die Chemikalien leichter zu erreichen und zu kontrollieren.

Das Flüssigprodukt des Konkurrenten, welches für den Produktionszyklus verwendet wurde, wurde durch ein Aquapass-Gerät und HandiPak STX ersetzt. Neben der Dosierung der Chemikalien ermöglicht Aquapass durch seinen integrierten Filter auch eine direkte Reinigung des Wassers und reduziert auf diese Weise die vorherigen Probleme mit den Gussmaschinen.

Chem-Aqua's neues HandiChem System entspricht den Anforderungen des Kunden, indem es:

  • Das Risiko durch die Verwendung von Chemikalien senkt und die Sicherheit am Arbeitsplatz erheblich erhöht
  • Das Problem des Zugang von flüssigen Chemikalien an schwer zu erreichenden Stellen beseitigt
  • Die Produktion erleichtert (durch Systemschutz und automatische Reinigung) und somit Leerlaufzeiten für die Reinigung überflüssig macht
  • Die Entsorgungskosten von bis zu 30 €/Fass für leere Fässer einspart

Das HandiChemTM System ist eine einfache, sichere und effektive Alternative zu flüssigen Chemikalien zur Wasseraufbereitung.

handichem

Das HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem von Chem-Aqua

NCH Europe verwendet Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern.

I understand