Analyse Der Kunde hat einen kleinen Betrieb und benötigt unbedingt Dampf, jedoch nur in kleinen Mengen. Die Prozessbediener müssen ebenfalls den Boiler betreiben. Weil der Kunde mit Lebensmitteln arbeitet, könnte er leicht die Vorteile des soliden Programmes nutzen; Sicherheit, Erleichterung der Handhabung und kein direkter Kontakt mit Chemikalien. Ein weiterer Vorteil ist, dass das HandiChem™ Solid System das Risiko von auslaufenden Flüssigkeiten in einem Lebensmittelbetrieb eliminiert. Lösung Chem-Aqua stellt eine kundenindividuelle Lösung mit dem HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem zusammen. Sie vor Ort verwendeten soliden Produkte enthalten Sauerstofffänger und eine interne Behandlung, beides ist für die Lebensmittelindustrie genehmigt. Ein Teil der Lösung, welche Kosten einsparen soll, ist der Vorschlag, Dampf im Wasserzuführtank zuzuführen, um die Temperatur des Zufuhrwassers auf 60 °C – 85 °C zu erhöhen. Chem-Aqua's HandiChem™ System bietet: Betreiber hat kein Kontakt mit den Chemikalien Der Boiler-Raum ist immer sauber und ordentlich Automatische Dosierung nach Bedarf, mit dem Timer des HandiFeed™ Kostenersparnis bei den Produkten und höherer Kapitalschutz, durch erhöhte Temperatur des Zuführwassers Das HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem von Chem-Aqua", "articleBody": "Molkereiunternehmen, Italien Der Kunde hat eine neues Molkereiunternehmen gebaut, um den berühmten Parma Provinz Käse Modena und Reggio Emilia herzustellen. Ein neuer Dampfgenerator mit einer enthärteten Zusammenstellung, gelagert in einem speziellen Tank, wurde installiert. Der Boiler läuft nur für einige Stunden jeden Morgen.
Analyse Der Kunde hat einen kleinen Betrieb und benötigt unbedingt Dampf, jedoch nur in kleinen Mengen. Die Prozessbediener müssen ebenfalls den Boiler betreiben. Weil der Kunde mit Lebensmitteln arbeitet, könnte er leicht die Vorteile des soliden Programmes nutzen; Sicherheit, Erleichterung der Handhabung und kein direkter Kontakt mit Chemikalien. Ein weiterer Vorteil ist, dass das HandiChem™ Solid System das Risiko von auslaufenden Flüssigkeiten in einem Lebensmittelbetrieb eliminiert. Lösung Chem-Aqua stellt eine kundenindividuelle Lösung mit dem HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem zusammen. Sie vor Ort verwendeten soliden Produkte enthalten Sauerstofffänger und eine interne Behandlung, beides ist für die Lebensmittelindustrie genehmigt. Ein Teil der Lösung, welche Kosten einsparen soll, ist der Vorschlag, Dampf im Wasserzuführtank zuzuführen, um die Temperatur des Zufuhrwassers auf 60 °C – 85 °C zu erhöhen. Chem-Aqua's HandiChem™ System bietet: Betreiber hat kein Kontakt mit den Chemikalien Der Boiler-Raum ist immer sauber und ordentlich Automatische Dosierung nach Bedarf, mit dem Timer des HandiFeed™ Kostenersparnis bei den Produkten und höherer Kapitalschutz, durch erhöhte Temperatur des Zuführwassers Das HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem von Chem-Aqua" }
Menu

+ 49 (0) 6105 2010 

DeutschDeutsch

Molkereiunternehmen, Italien

Nutzerbewertung:
(0 votes)

case-study-dairy

Molkereiunternehmen, Italien

Der Kunde hat eine neues Molkereiunternehmen gebaut, um den berühmten Parma Provinz Käse Modena und Reggio Emilia herzustellen. Ein neuer Dampfgenerator mit einer enthärteten Zusammenstellung, gelagert in einem speziellen Tank, wurde installiert. Der Boiler läuft nur für einige Stunden jeden Morgen.

 

Analyse

Der Kunde hat einen kleinen Betrieb und benötigt unbedingt Dampf, jedoch nur in kleinen Mengen. Die Prozessbediener müssen ebenfalls den Boiler betreiben. Weil der Kunde mit Lebensmitteln arbeitet, könnte er leicht die Vorteile des soliden Programmes nutzen; Sicherheit, Erleichterung der Handhabung und kein direkter Kontakt mit Chemikalien.

Ein weiterer Vorteil ist, dass das HandiChem™ Solid System das Risiko von auslaufenden Flüssigkeiten in einem Lebensmittelbetrieb eliminiert.

Lösung

Chem-Aqua stellt eine kundenindividuelle Lösung mit dem HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem zusammen. Sie vor Ort verwendeten soliden Produkte enthalten Sauerstofffänger und eine interne Behandlung, beides ist für die Lebensmittelindustrie genehmigt. Ein Teil der Lösung, welche Kosten einsparen soll, ist der Vorschlag, Dampf im Wasserzuführtank zuzuführen, um die Temperatur des Zufuhrwassers auf 60 °C – 85 °C zu erhöhen.

Chem-Aqua's HandiChem™ System bietet:

  • Betreiber hat kein Kontakt mit den Chemikalien
  • Der Boiler-Raum ist immer sauber und ordentlich
  • Automatische Dosierung nach Bedarf, mit dem Timer des HandiFeed™
  • Kostenersparnis bei den Produkten und höherer Kapitalschutz, durch erhöhte Temperatur des Zuführwassers

handichem

Das HandiChem™ Solid Wasserbehandlungssystem von Chem-Aqua

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, den auf der Webseite erzeugten Traffic zu analysieren und unsere Marketinginitiativen zu unterstützen.

Indem Sie weiterhin auf unserer Webseite browsen, erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Cookies zu erhalten. Weitere Informationen findenr Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung oder passen Sie Ihre Einstellungen an.

I understand

Indem Sie weiterhin auf unserer Webseite browsen, erklären Sie sich damit einverstanden, unsere Cookies zu erhalten. Weitere Informationen findenr Sie in unserer Datenschutz- und Cookie-Erklärung oder passen Sie Ihre Einstellungen an.

© Copyright 2019 NCH (UK) Ltd. All rights reserved. Chem-Aqua, Wastewater, Parts Cleaning, Maintenance, Lubricants & Partsmaster, Facilities are all subdivisions of NCH Europe.