Menu

+ 49 (0) 6105 2010

DeutschDeutsch

Consorzio Grossisti Industria, Italien

Nutzerbewertung:
(1 Vote)

consorzio-case-study-italy

Consorzio Grossisti Industria, Italien

Inhaber des Schlachtbetriebes ist die Gemeinde von Turin. Der Betrieb schlachtet Rinder verschiedenen Alters und schlachtet 5 Tage die Woche. Der Schlachthof produziert über 50 Tonnen pro Tag (200 Tiere am Tag, 44.000 pro Jahr).

Das Abwasser, welches bei der Reinigung der Räumlich-keiten und Geräte entsteht, durchläuft zuerst ein Vorbehandlungs-Sieb (mit 6 mm Masche). Anschließend fließt das Abwasser über eine Innenrohrleitung (ca. 300 m Länge) in einen öffentlichen Abwasserkanal. Tägliche Abfließkapazität: ca. 200m³. Jährliche Abflussmenge: ca. 50.000m³.

 

Problem

Das angesammelte Fett in den Rohrleitungen und Sichtöffnungen, kurz bevor das Abwasser in die öffentliche Kanalisation abgelassen wird, musste täglich von einem internen Mitarbeiter entfernt werden. Alle 2 Monate musste ein qualifiziertes Unternehmen damit beauftragt werden, die Rohrleitungen mit Hochdruck zu reinigen, um Verstopfungen zu vermeiden.

Lösung

Nachdem das NCH-Team die Problematik im Betrieb analysiert hatte, wurde der Vorschlag für die Installation einer BioAmp Anlage gemacht. Nach 3 Monaten wurde eine weitere BioAmp Anlage installiert, um die Fettan-sammlung endgültig zu verhindern. Die 2 BioAmp™ Einheiten wurden unter dem Schlachtbereich installiert, wo das gesamte Abwasser zusammen läuft. FreeFlow Bakterien werden in der Nähe des Siebes in die Fangstelle entlassen.

Ergebnis

Die erste BioAmp Einheit wurde im Februar 2012installiert, nach 3 Monaten hat der Kunde die ersten Veränderungen, Abnahme von Fettansammlung, feststellen können. Im Juni 2012 wurde eine zweite BioAmp Anlage installiert. Im September 2012 waren Fettansammlung in den Rohrleitungen und der Sichtöffnungen erheblich vermindert. Seitdem sind die regelmäßigen Hochdruckreinigungen und auch die täglichen Säuberungen der Sichtöffnungen nicht mehr nötig.

NCH Europe verwendet Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern.

I understand